die symbolik der asanas

12. September - WS zusammen mit Gabriele Honauer in LINZ

9:00 – 10:30: Yoga-Einheit mit Gabriele

Mit einer aktivierenden, dynamischen Asana-praxis bringen wir unseren Kreislauf in Schwung, öffnen unsere Energiekanäle und bereiten uns dann mittels Pranayama auf den philosophischen Teil des Seminares vor.

 

10:30 – 12:00: Geschichten über legendäre Gött*innen und Yogis mit Shakiri

Der zweite Teil des Workshops bringt dich zu den Wurzeln des Yoga und beleuchtet den Ursprung einiger bekannter Yogapositionen (āsana) sowie Gesten (mudrā) und deren NamensgeberInnen. Welche asanas stammen aus dem alten Indien und welche asanas sind erst in den letzten 100 Jahren entstanden? Wir gehen auf die Suche nach dem ursprünglichen Sinn von Yoga und seiner ursprünglichen Bedeutung.

 

12:00 – 14:00: Mittagspause

 

14:00  – 15:30: Geschichten über legendäre Gött*innen und Yogis mit Shakiri

Nach der Mittagspause befassen wir uns weiter mit der Symbolik, Bedeutung und Wirkung ausgewählter āsanas. Dabei gehen wir auch auf Spurensuche nach weiblichen Yogapositionen bzw. Postionen, welche Göttinnen geweiht sind!

Lausche den Legenden, tauche ein in eine Yoga-Welt, die Du bislang noch nicht gekannt hast. Lerne heilige āsanas und deren körperliche und geistige Wirkungen sowie den ursprünglichen Sinn von Yoga kennen und lass Dich davon auf Deinem Yogaweg inspirieren……

 

15:30 – 17:00: Yoga-Einheit mit Gabriele

Durch ruhige, regenerierende Asanapraxis integrieren wir die Lehrinhalte, tauchen tief in unseren inneren Räume ein und beenden dann mit einer Meditation.

Institut für Hathayoga

Stefan-Fechter-Weg 1

4020 Linz

 

12.09.2020

09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00

Beitrag: € 130,-



Meditation und achtsamkeit

18. September bis 27. Novemer - Kurs in Wien

Wir widmen uns an diesen Abenden der  Meditation, welche die Kraft der Stille in uns aktiviert. Was bringt Meditation aus wissenschaftlicher Sicht und wie funktioniert das? Neben theoretischen Impulsen üben wir einfache Meditationstechniken: verschiedene Sitzmeditationen, Zen, Atemtechniken, Klangmeditation und Achtsamkeitsübungen. Sie werden einige Übungen in Ihren Alltag integrieren und dadurch mehr Ruhe, Gelassen-heit finden können.

 

18.09., 25.09., 09.10., 16.10., 27.11.2020

jeweils 18:00 - 19:30

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien



lehrgang yoga philosophie

4 Module im Wintersemester in WIEN

 

Modul 1: 19.09. - 20.09.2020

Modul 2: 03. 10. - 04.10.2020

Modul 3: 21.11. - 22.11.2020

Modul 4: 12.12. - 13.12.2020

 

 

 



seva india festival


nordindien: Heilige pilgerorte und zeremonien am ganges

2. Oktober - Vortrag in WIEN

An diesem Abend reisen wir gemeinsam zum heiligsten Fluss Indiens. Der Ganges entspringt den Bergen des Himalaya, fließt durch schluchartige Täler und gelangt in die bedeutsamen Pilgerorte Rishikesh und Haridvar, wo er dann die Berge verlässt und in die Gangesebene strömt.  Auf seiner langen Reise finden sich nicht nur wunderschöne Naturplätze, sondern auch spannende Pilgerorte und religiöse Zentren. Lauschen Sie den Legenden rund um den Ganges und der Gött*innen, die mit ihm in Verbindung stehen. Tauchen Sie ein in die besondere Atmosphäre der heiligen Orte und deren einzigartigen Zeremonien und Feste. 

02.10.2020

18:00 - 19:15

Beitrag: € 6,-

 

VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien



Ayurveda - leicht in den frühling starten

24. März - Vortrag in Wien

Der Herbst ist die ideale Zeit, um seinen Körper zu reinigen. Bei diesem Vortrag über das faszinierende, alte Medizinsystem Indiens namens Ayurveda steht vor allem Detoxing und Entschlacken im Mittelpunkt. Hierzu lernen Sie einige verdauungsfördernde Gewürze und Heil-kräuter, sowie effektive Atemübungen kennen. Wir befassen uns auch mit dem Thema Fasten aus ayurvedischer Sicht und Sie erhalten das Grundwissen, um selbst eine einfache Fasten-Kur zu starten! 

Inklusive Verkostung einiger Rezepturen bzw. einer Fastenspeise und Unterlagen.

06.10.2020

18:00 - 19:30

Beitrag: € 6,-

plus € 5,- Materialkosten

 

VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien



fortbildung in nordindien

23. Oktober bis 06. November - Indien

Bin dann mal weg...



15. November - Workshop in GRAZ

Infos folgen noch...

CITY YOGA, Graz



meditation für den frieden - wie geht das?

27. November - Vortrag in WIEN

Wussten Sie, dass weltweit große Meditationen für den Frieden veranstaltet werden? Heute widmen wir uns u.a. der Frage, ob Meditation die Welt verändern kann und Sie lernen Organisationen und Fachzentren kennen, die ihr Fachwissen in den Bereichen Friedensmeditation und -vermittlung weitergeben.  Inwiefern kann "innerer Friede" zu "äußerem Freiden" in der Welt  beitragen und welche Aktionen setzen unterschiedliche Länder im Rahmen des Internationalen Weltfriedenstages?

Termin wird noch festgelegt

19:30 - 20:45

Beitrag: € 6,-

 

VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien



Meditation und achtsamkeit

11. Dezember 2020 bis 22. Jänner 2021 - Kurs in WIEN

Wir widmen uns an diesen Abenden der  Meditation, welche die Kraft der Stille in uns aktiviert. Was bringt Meditation aus wissenschaftlicher Sicht und wie funktioniert das? Neben theoretischen Impulsen üben wir einfache Meditationstechniken: verschiedene Sitzmeditationen, Zen, Atemtechniken, Klangmeditation und Achtsamkeitsübungen. Sie werden einige Übungen in Ihren Alltag integrieren und dadurch mehr Ruhe, Gelassen-heit finden können.

 2020: 11.12. und 18.12.

2021: 08.01., 15.01., 22.01.

jeweils 18:00 - 19:30

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien



verbrachte Jesus seine "verlor-enen jahre" bei indischen yogis?

18. Dezember - Vortrag in WIEN

Wussten Sie, dass es einen nordindischen Yoga-Orden gibt, der behauptet, Jesus sei TEil ihrer Tradition und darüber hinaus als großer Meister ind Indien sehr bekannt? Wir gehen gemeinsam auf Spurensuche: Was genau berichten Yogis und Svamis über Jesus, der in der christlichen und islamischen Tradition so wichtig ist?  Erfahren Sie mehr über diese Legenden und jene Höhle, in der Jesus gelebt und meditiert haben soll. Finden wir greifbare Hinweise in den Chroniken oder bleibt das Ganze reine Spekulation?

18.12.2020

19:30 - 20:45

Beitrag: € 6,-

VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien



meditation und achtsamkeit

Kurs in Kirchberg am Wagram

Wir widmen uns an diesen Abenden der Meditation, welche die Kraft der Stille in uns aktiviert.  Neben theoretischen Impulsen üben wir einfache Meditationstechnike: verschiedene Sitzmeditationen, Zen Meditation, Atemtechnik-

en, Klang-Meditation, Achtsamkeits-übungen. Du wirst bestimmt einige Übungen in Deinen Alltag integrieren können und dadurch mehr Ruhe und Gelassenheit finden!

 

Termine werden noch festgelegt

jeweils 18:00 - 19:30

Beitrag: 10,- pro Termin

 

Galerie Augenblicke

Marktplatz 27, 1. Stock

3470 Kirchberg am Wagram



geomantie entlang des wagram

Eine Fahrt mit Ing. Christian Galko und Mag. phil. Shakiri Juen

Der Wagram hat noch weit mehr als Sonne, Löss und große Weine zu bieten! Begleiten Sie uns auf einem Streifzug an der Wagramkante und entdecken Sie mit uns besondere Plätze und Energien, mittelalterliche Hausberge, vorzeitliche Siedlungsplateaus, Tumuli, den Fundort des größten, weltweit einzigartigen Alchimisten-Labors sowie den größten Friedensstupa Europas.
Erspüren Sie die mystische Kraft des Wagrams, erfahren Sie Ursprünge und Hintergründe und genießen Sie zum Abschluss im Schloss Oberstockstall (Weingut Salomon) das Gold des Wagrams in seiner Reinform.

 

Herbst-Termin wird noch festgestzt

10:00 - ca. 19:00

Kosten: 85,-

Treffpunkt: 2000 Stockerau

Parkplatz am Bahnhof

Fahrgemeinschaften nach Maßgabe


Mitzubringen: festes Schuhwerk wird empfohlen, Proviant für unterwegs



führung beim friedensstupa

Feuersbrunn am Wagram

Nehmen Sie teil am geführten Besuch beim Friedensstupa am Wagram! Dieses einzigartige Friedensprojekt steht allen Besuchern offen. Erfahren Sie bei einer Führung mit Shakiri Juen alles Wesentliche zum Projekt, über den Buddhismus und über die Symbolik eines Stupa. Der Projektleiter und Mönch Sunim sowie Elisabeth vom Stupa-Institut werden ebenfalls vor Ort sein, gerne ein paar Details zum Projekt erzählen sowie Fragen beantworten. Genießen Sie zum Abschluss eine angeleitete Meditation im Innenraum des Stupa!
 

Herbst-Termine werden noch festgesetzt!

14:00 - 16:00

 

freie Spende

 

Um Anmeldung wird gebeten
Treffpunkt: Parkplatz, Friedensstupa

 



Fragen | Anmeldungen: schreib mir einfach:

gerne auch an info@shakiri.at

oder

ruf' an: 0664 / 9115441

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.