Informationsstelle - Grafenwörth

Ab 5. März besteht die Möglichkeit, sich jeden ersten Montag im Monat im Gemeindeamt von Grafenwörth direkt bei mir über den Stupa Bau, Stupas im Allgemeinen sowie über den Buddhismus zu informieren.

 

Termine - jeweils 9:00 bis 10:00

5. März, 3. April

7. Mai, 4. Juni

Der größte Stupa Europas entsteht

gerade am Wagram.



Mai

UNTERRICHT im Rahmen der Yogalehrer-Ausbildung für YOGAWEGE in Wien und verschiedenen Bundesländern.

Yoga Philosophie | Indische Yoga Traditionen


8. Mai - Vortrag in Wien

INDISCHE UND BUDDHISTISCHE BAUWERKE

... Die verborgene Bedeutung ...

Von alten, indischen Grabhügeln, buddhistischen Stūpas und den großen, indischen Tempelbauten.

In diesem Vortrag sollen nicht nur Struktur, Aufbau und Bedeutung der Bauwerke erklärt werden, sondern auch deren unsichtbare Verbindung zum Kosmos und die erwartete Wirkung für die Gläubigen.

Vortrag am 8. Mai

18:30 - 20:00

Kosten: € 8,-

 

 

Hofburg 1010 Wien

Michaelerkuppel

Batthyanystiege, Mezzanin, Alt Wiener Bund

Forum für Radiästhesie und Geobiologie

ACHTUNG !!!

aufgrund eines Wasserschadens

geänderter Veranstaltungsort

Gymnasiumstraße 6/3

1180 Wien

 




18. Mai - Workshop in Wien

INDISCHE PHILOSOPHIE

Du wolltest schon immer indische Philosophie verstehen, hast aber noch nicht den Durchblick? Dann bist Du bei diesem Workshop genau richtig. Lerne das Wesentliche aus Jahrhunderte alten Traditionen kennen - punktgenau, bildreich und garantiert verständlich!

 

Themen des Workshops:

+ Was ist Philosopie und was kann sie Dir bringen?

+ Eine kurze Geschichte der indischen Philosophie

+ Kann man durch die wahre Philosophie Erlösung erlangen?

+ Gibt es einen Zusammenhang zwischen indischer Philosophie und indischen Bauwerken?

+ Ausgewählte Porträts legendärer Philoso-phInnen

Forum für Radiästhesie und Geobiologie

der Wiener Hofburg

 

Veranstaltungsort:

Im Werd, 1020 Wien

Im Werd 6

 

18. Mai, 17:00 - 21:00

 

Kosten: € 55,-

 für Mitglieder des Forums: €45,-

Anmeldung:  http://www.frg.at/seminare.php

 



24. Mai - Vortrag in Wien

JESUS UND INDIEN - WIE PASST DAS ZUSAMMEN ?

Starb Jesus, wie in der Bibel überliefert, am Kreuz oder wanderte der Auferstandene nach seinem "Tod" Richtung Indien? Lehrte und predigte er dort viele Jahre und starb im nordindischen Kaschmir? Existieren dazu nur Legenden oder tatsächlich auch textliche Belege und befindet sich die Grabstätte von Jesus im Himalaya? Was sagen Theolog-, Wissenschaftler- und ExpertInnen dazu?


           Termin: 24. Mai  -  18:00 - 19:30

                 Kosten:  6,-

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien

Anmeldung erforderlich:

01 / 89 174 103 000

landstrasse@vhs.at



5. Juni - Vortrag in Wien

ANFÄNGE UND ENTWICKLUNG DER INDISCHEN MEDIZIN

UND DES AYURVEDA

Die Entwicklungsgeschichte der indischen Medizin führt uns vom vedischen Zauberdoktor mit seinen magischen Ritualen, zum historischen Buddha, der einst die Heilmittel und Behandlungen für die Mönche festlegte, zu großen Königen, die sich für eine medizinische Versorgung von Menschen und Tieren einsetzten – bis hin zu den klassischen ayurvedischen Medizintexten.


Termin: 5. Juni 2018  -  18:00 - 19:30

Kosten:  6,-

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien

Anmeldung erforderlich:

01 / 89 174 103 000

landstrasse@vhs.at



9. Juni - Workshop in Bad Vöslau

INDISCHE YOGA TRADITIONEN

Was lehrten die Yoga Lehrer vor 2700 Jahren? Wie können wir uns den Unterricht damals vorstellen - lesen wir gemeinsam hinein, um tiefgründiger in die indischen Yoga Traditionen einzutauchen.

  • Alte, geheime Texte (Upaniads) und was sie über Yoga berichten
  • Der Leitfaden des Yoga - ein klassischer Text, der bis heute nicht an Relevanz verloren hat
  • Was sagt der Gott Kṛṣṇa über Yoga? Welche Techniken schlägt er vor?
  • Einblicke in die Hathayoga Tradition und deren Techniken
  • Indische Ansichten zu einigen āsanas und ihr Bedeutungswandel heute
Download
Details zum WS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 494.8 KB

Anmeldung erforderlich unter

office@zeitraum-studio.at

 

Ort: Zeit.Raum

Hanuschgasse 1/4/4

2540 Bad Vöslau

 

9.  Juni 2018, 14:00 - 18:00

Kosten: 55,-



28. Juni - Vortrag in Gösing am Wagram

VOM YOGI ZUM YOGA

Es erwartet Dich ein Abend mit spannenden Geschichten über legendäre Yogis, die nicht nur in Indien äußerst populär sind, sondern denen auch gewisse Yoga-Positionen gewidmet wurden. Lausche den Legenden, tauche ein in eine Yoga-Welt, die Du bislang noch nicht gekannt hast. 

Lerne über den ursprünglichen Sinn von Yoga und lass Dich davon auf Deinem Yogaweg inspirieren......

 

28. Juni, 19:00 - 20:30

Kosten: 12,-

Anmeldung: info@shakiri.at | 0664/9115441

 

abhyāsa YOGA

Birkenweg 7

34 81 Gösing am Wagram

 



YOGAWEGE SOMMERAKADEMIE 2018

VON GÖTTINNEN, YOGINIS UND HEILIGEN FRAUEN

Es erwartet Dich ein Workshop mit spannenden Geschichten über legendäre Yoginis, heilige Frauen und Yoga-Göttinnen. Die Konzepte des Weiblichen spiegeln sich nicht nur in der Welt der Göttinnen wieder, sondern auch in der Verbindung der männlichen und der weiblichen Aspekte im Menschen.

Erfahr' mehr über Deine inneren, weiblichen Kräfte und entdecke die Göttin in Dir!

21. Juli 2018, 10:00 - 18:00

  • Weiblichkeitskonzepte Indiens und die Welt der Göttinnen
  • Die Bedeutung der Frau im Yoga
  • Die versch. Aspekte des Weiblichen im Yoga
  • Das Leben und Wirken populärer Yoginis und heiliger Frauen
  • Göttinnen des Yoga
  • Weibliche Yoga-Positionen (āsana) und Gesten (mudrā)

Kosten: 120,-

inkl. Skripten

 

Ausbildungszentrum Yogawege

Otto-Bauer-Gasse 24

1060 Wien

 

Anmeldung:

office@yogawege.com

0664/88718224



YOGAWEGE SOMMERAKADEMIE 2018

SANSKRIT BASICS - DIE HEILIGE SPRACHE DES YOGA

Hinter Deiner Yoga-Praxis steht eine alte, reichhaltige Tradition und Sanskrit ist die heilige Sprache des Yoga und der Religionen Indiens.

Dieser Workshop vermittelt Dir erste Sanskrit-Basics; hilft Dir, eine falsche Aussprache des Sanskrit zu vermeiden und lehrt Dich grundlegendes Vokabular in Sanskrit für Deine Yoga-Praxis und Deinen Yoga-Unterricht!

 

08.09.2018, 9:00 - 17:00

09.09.2018. 9:00 - 17:00

 

Dieser Workshop

  • vertieft Deine Yoga-Praxis
  • vermittelt Dir die Grundlagen der heiligen Sprache des Yoga
  • hilft Dir bei der korrekten Aussprache
  • gibt Dir ein Basis-Fundament, auf das Du aufbauen kannst
  • lehrt Dich ausgewählte Begriffe in der Sanskrit Schrift (Devanagari) zu schreiben
  • ist abgestimmt auf ein erstes Basis-Wissen für Deine Yoga-Praxis: von ausgewählten Yoga-Positionen (āsana), Gesten (mudrā), Mantras, der Sanskrit-Zählweise uvm.

Kosten: 210,-

inkl. Skripten / Arbeitsmaterialien

 

Ausbildungszentrum Yogawege

Otto-Bauer-Gasse 24

1060 Wien

 

Anmeldung:

office@yogawege.com

0664/88718224

 

Neben theoretischen Impulsen erwartet Dich ein abwechslungsreiches Übungsprogramm.



September

UNTERRICHT im Rahmen der Yogalehrer-Ausbildung für YOGAWEGE in Wien und verschiedenen Bundesländern.

Yoga Philosophie | Indische Yoga Traditionen


28. September - Photographischer Vortrag in Wien

Eine Reise durch Südasien: TAMIL NADU

Tamil Nadu ist bekannt für die größten Tempel Indiens, sowie seinen religiösen und kulturellen Reichtum. Diese eindrucksvolle, photographische Reise führt Sie zu Unesco-Weltkulturerbestätten, kraftvollen Pilgerorten, heiligen Plätzen und Ashrams, sagenumwobenen Tempelanlagen, den tiefgrünen Nilgiri-Bergen, sowie Küstenorten mit Sandstränden.

Lernen Sie die Welt der Einehimischen, deren Bräuche, die südindische Küche, die beeindruckende Flora und Fauna, religiöse Zeremonien sowie verschiedene Handwerkskünste aus der Perspektive einer Indien Expertin kennen.

28.09.2018, 18:00 - 19:30

 

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29, 1030 Wien

 

Kosten: 6,-

 

Anmeldung erforderlich:

01 / 89 174 103 000

landstrasse@vhs.at

 

 



Oktober

UNTERRICHT im Rahmen der Yogalehrer-Ausbildung für CITY YOGA in Graz.

Yoga Philosophie | Indische Yoga Traditionen


6. Oktober und 21. Oktober - Workshop in Linz und Graz

Die Philosophie des TANTRISMUS

und die Parallelen zum HATHAYAOGA

Im Westen stellt man sich unter TANTRA oft magisch, sexuelle Praktiken vor, welche die Lust entfachen und bei partnerschaftlichen Problemen helfen können. Auch der im Westen populäre Hahayoga ist wohl d  er am meisten mißverstandene Yoga, da viele eine rein körperliche Übungspraxis für Gesundheit und Entspannung assoziieren. 

Doch welche Ideen stecken tatsächlich hinter den beiden jahrhundertealten Traditionen?

In diesem Workshop verfolgen wir zunächst due Spuren des Tantrismus in Indien.  Lern die philoso­phischen Konzepte des Tantrismus mit all seinen Facetten kennen und entdecke die umfangreichen Gemein­­sam­­keiten zum Haṭha-yoga, welcher die zentralen Anschauungen und Praktiken des Tantrismus übernommen hat. 

 

6. Oktober 2018,

10:00 - 18:00

Beitrag:  60,- (Early Bird bis 6.8.)

 

80,- (ab 21.9.)

inklusive Skriptum

Institut für Hatha Yoga

Stefan Fechterweg 1

4020 Linz

 

Anmeldung: yoga@honauer.at 0664/9752639



 City Yoga

Am Eisernen Tor 3

8010 Graz


Im Westen stellt man sich unter TANTRA oft magisch, sexuelle Praktiken vor, welche die Lust entfachen und bei partnerschaftlichen Problemen helfen können. Auch der im Westen populäre Hahayoga ist wohl d  er am meisten mißverstandene Yoga, da viele eine rein körperliche Übungspraxis für Gesundheit und Entspannung assoziieren. 

Doch welche Ideen stecken tatsächlich hinter den beiden jahrhundertealten Traditionen?

In diesem Workshop verfolgen wir zunächst due Spuren des Tantrismus in Indien.  Lern die philoso­phischen Konzepte des Tantrismus mit all seinen Facetten kennen und entdecke die umfangreichen Gemein­­sam­­keiten zum Haṭha-yoga, welcher die zentralen Anschauungen und Praktiken des Tantrismus übernommen hat. 

 

21. 10. 2018, 9:30 - 17:30

Beitrag:  89,- (Early Bird bis 21.9.)

108,- (ab 21.9.)

inklusive Skriptum

Download
Details zum WS
Details zum WS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 457.1 KB

Anmeldung erforderlich

 

City Yoga

Am Eisernen Tor 3

8010 Graz

Download
Flyer
Flyer_Philosophie des Tantrismus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 996.8 KB


5. und 12. Oktober, 9. und 23. November - Kurs in Wien

INDISCHE BEWUSSTSEINSWEGE

In vielen indischen Traditionen steht das Erforschen des Bewusstseins im Zentrum der Lehre – sei es in der Theorie oder in der Praxis. Großartige PhilosophInnen, bekannte Weise, SeherInnen und zahlreiche Yogis formulierten unterschiedliche Ansichten und Übungswege. In dieser Kursreihe werden einige Konzepte und Techniken aus verschiedenen, geschichtlichen Epochen vorgestellt und gezeigt, dass die Bewusstseinsforschung einen uralten Weg zu mehr mentaler Gesundheit in Indien darstellt.


 

Termine: 5. und 12. Oktober, 9. und 23. November  -  jeweils von 18:00 - 19:30

Kosten: 30,-

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien

Anmeldung erforderlich:

01 / 89 174 103 000

landstrasse@vhs.at



23. November - Photographischer Vortrag in Wien

Eine Reise durch Südasien: SRI LANKA

Diese eindrucksvolle, photographische Reise bringt Ihnen die Geschichte, Kultur und Religion Sri Lankas näher und führt Sie von buddhistischen Heiligtümern, den Ruinen einer alten Königsstadt, in die hohen tiefgrünen Tee-Berge bis zu einem farbenfrohen, hinduistischen Fest.

Tauche Sie ein, in die faszinierende Welt der "Perle des indischen Ozeans" - in die einzigartige Vielfalt Sri Lankas mit seinen liebenswerten Bewohnern, dem Tier- und Pflanzenreichtum, den monumentalen Stupas und überdimensio-nalen Buddha-Statuen.

 

 

23.11.2018, 19:30 - 21:00

 Kosten: 6,-

 

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29, 1030 Wien

 

Anmeldung erforderlich:

01 / 89 174 103 000

landstrasse@vhs.at




Dezember

UNTERRICHT im Rahmen der Yogalehrer-Ausbildung für YOGA PLACE in Salzburg. 

Yoga Philosophie | Indische Yoga Traditionen


Vergangene Termine 2018

Jänner         Ethik Unterricht in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule (Mauer)

 

Jänner         Workshop "Indische Philosophie" im City Yoga (Graz)

 

Februar        Indien-Reiseleitung

 

Februar/       Unterricht: Yogalehrer-Ausbildung für Yogawege

März

 

März            Workshop "Die Rolle der Frau in Indien und im Yoga" im Institut für Hatha  

                      Yoga (Linz)

 

März            Workshop "Indische Yoga Traditionen" im Zeit.Raum Studio (Bad Vöslau)

 

März            Renaissance des Buddhismus im Osten

 

März-Mai   Kursreihe "Indische Bewusstseinswege" in der VHS Landstraße

 

April            Der Buddhismus kommt im Westen an

 

April            Den Religionen auf der Spur

 


22. März

RENAISSANCE DES BUDDHISMUS IM OSTEN

Die Ausdehnung und der Einflussbereich des Buddhismus war stets groß – doch man weiß wenig über die buddhistische Tradition in Russland. Vom mongolischen Buddhismus beeinflusst, etablierte er sich dort erst im 18. Jahrhundert. Wie leben diese buddhistischen Völker in Russland, was glauben sie, welche russischen Lamas gibt es und welchen Einfluss haben sie? 

Termin: 22.03. , 18:00 - 19:30

Kosten: 6,-

 

 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien

 

Anmeldung erforderlich:

01 / 89 174 103 000

landstrasse@vhs.at



19. April

DER BUDDHISMUS KOMMT IM WESTEN AN

Studierten im 19. Jahrhundert nur einige akademische Gelehrte und PhilosophInnen die Lehren Buddhas, so wächst seit dem 20. Jahrhundert das Interesse am Buddhismus stetig. Dabei kann man eine unterschiedliche Entwicklung in Europa und in Amerika festhalten sowie neue, westliche Interpretationen der Lehre Buddhas finden. Von einer philosophischen Tradition zur "Religion", die aus dem Nichts zu einer großen spirituellen Bewegung herangewachsen ist …


 VHS Landstraße

Hainburger Straße 29

1030 Wien

Anmeldung erforderlich:

01 / 89 174 103 000

landstrasse@vhs.at


Termin: 19. April  -  18:00 - 19:30

Kosten: 6,-


6., 13., 20. und 27. April - Kurs in Kirchberg am Wagram

DEN RELIGIONEN AUF DER SPUR

Was macht eine Religion aus, wo finden wir Gemeinsamkeiten und wo Unterschiede? 

Sich dem Fremden annähern, Zusammenhänge erkennen, zentralen Fragen auf der Spur...

 

Kurs in Kirchberg am Wagram

Neue NÖ Mittelschule

Auf der Schanz 5

3470 Kirchberg am Wagram

 

Zeit: jeweils 18.00 - 19:30

Beitrag: 53,-Anmeldung erforderlich

+ Einblicke in unterschiedliche Lehren

+ ausgewählte Legenden und Mythen

+ ausgewählte Vertreter und Götter