abenteuer südindien

Upcoming: Oktober 2023!!

Pulsierendes DELHI

Atemberaubendes TAJ MAHAL

Die Stadt der Yogis - RISHIKESH

Deine Zeit im ASHRAM

Heiliges HARIDVAR am Ganges


Reisen mit shakiri

Der Norden Indiens ist vielfältig, bunt und einzigartig: das wunderschöne Delhi mit seinen Prachtbauten aus der Mogul-Zeit, den zahlreichen grünen Gartenanlagen, den alten und modernen Stadtteilen, der größten Moschee Indiens, uralten Ruinen und Grabstätten, dem einzigartigen Lotustempel der Bahai-Religion, dem Gedenkplatz für Mahatma Gandhi uvm. Delhi verbindet in einer spannenden Mischung Geschichte, Kultur, Lebendigkeit, Tradition und Moderne – es zieht einfach jeden in seinen Bann!
Das Wahrzeichen Indiens, das nicht nur Ausdruck höchster Mogul-Baukunst ist, sondern durch seine atemberaubende Schönheit besticht – das weltberühmte Taj Mahal – liegt ebenfalls auf unserer Besichtigungs-Route. Der zweite Teil der Reise führt uns weiter nördlich zu zwei heiligen, direkt am Ganges gelegenen Pilgerorten: Haridvar und Rishikesh. Beide sind bekannt für ihren religiösen und spirituellen Reichtum. Tauche ein in die Kraft dieser indischen Pilgerorte und der heiligen Plätze, lerne verschiedene Ashrams, Yoga Zentren, Naturplätze und Tempel kennen und spüre die magische Kraft des heiligen Flusses Ganges!
Es erwartet Dich ein vielfältiges Programm: Erfahre Wissenswertes über die indische Kultur, Gesellschaft und Mythologie sowie über die vielfältigen Yoga-Traditionen direkt vor Ort. Die Besichtigungen gewähren ganz besondere Einblicke in die Welt der indischen Götter und Göttinnen und lassen die alten Legenden zum Leben erwecken. Lerne die Welt der Einheimischen, deren Bräuche, die nordindische Küche, religiöse Zeremonien aus der Perspektive der Indologin und Meditationslehrerin Mag. phil. Shakiri Juen kennen. Ihre zahlreichen freundschaftlichen Kontakte vor Ort lassen Dich Indien von einer sehr persönlichen authentischen Seite erleben. Die Yogapraxis mit indischen LehrerInnen, Meditationen mit Shakiri sowie das Leben und Wirken verschiedener Gurus und YogameisterInnen Nordindiens und deren philosophische Hintergründe sind auch ein wesentlicher Bestandteil der Reise. Zudem bleibt genügend Zeit, einzukaufen und eigenständige Aktivitäten vor Ort zu unternehmen.
Diese Reise ist für alle Interessierte gleichermaßen geeignet – von Indien-Interessierten, Yoga- Neulingen, YogalehrerInnen und Yoga-Praktizierenden – und bietet auf einzigartige Weise tiefe Einblicke in eine fremde faszinierende Welt!

Termin: 21.10. - 05.11.2022

Preis: € 3.099 pro Person im Doppelzimmer

          als Pauschalangebot

          € 699 EZ-Zuschlag

Reisedauer: 14 Tage

Mindest-Teilnehmerzahl: 12 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Das detaillierte Programm sowie alle genauen Informationen (Hotels, Leistungen ...) werden bald aktualisiert!


Enthaltene Leistungen: 

  • Hin- und Rückflug mit Qatar Airlines, 
  • Übernachtungen im Doppelzimmer oder Einzelzimmer (plus EZ-Zuschlag)
  • Halbpension ab Abendessen am 22.10. bis Frühstück am 04.11. Vollpension während des Aufenthalts im Yoga-Ashram in Rishikesh (27.-30.10.).
  • Transfer im privaten Reisebus (Air Condition) sowie Mineralwasser während der Busfahrten
  • Zahlreiche Führungen, Meditationen, Storytelling etc. von Mag. phil. Shakiri Juen – studierte Indologin / Indien Expertin – Ihre kompetente Reiseleiterin
  • Zusätzliche indische Reiseleiter: deutschsprachige Reiseleiter in Delhi und Agra und englischsprachige Reiseleiter
  • Yoga-Unterricht mit indischen YogalehrerInnen
  • Meditations- und Entspannungseinheiten mit Mag. phil. Shakiri Juen
  • Ganztägiges Ashram-Program (Yoga, Lectures, Meditation etc.)
  • Sämtliche Eintritte laut Programm sowie Bootsfahrt, Seilbahnfahrt

Anmeldeschluss: .....

Die Vergabe der 15 Plätze erfolgt in der Reihenfolge der eingelangten Anmeldungen!

Es gelten weiters die jeweils aktuellen Covid-Schutzbestimmungen und „G-Regelungen“ für Österreich und Indien!






info-abende  zur reise - online

Sonntag, 7. und 21. August, jeweils 19:00

 

Zugangslink:

Zoom-Meeting beitreten

https://us02web.zoom.us/j/86126390882?pwd=bHpST09yQmhzY05CbnJEbURXdjJlQT09

 

Meeting-ID: 861 2639 0882

Kenncode: 187485

Interesse / fragen / Anmeldung

Schreib gleich hier eine Nachricht oder ein Mail und Du erhältst umgehend alle Antworten auf Deine Fragen: info@shakiri.at

Oder ruf im Büro an: +43/664/9115441

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Feedback von Teilnehmer*innen 2019







Feedback von Teilnehmer*innen 2022

Die Nordindienreise mit Shakiri war für mich ein wahres Geschenk. Die bunten und faszinierenden Eindrücke schwingen noch immer nach und  das Gesehene und Erlebte werde ich wohl immer in meinem Herzen tragen. Gemeinsam mit Shakiri  durfte ich tief in die Kultur, die Bräuche und in die Spiritualität Indiens eintauchen. Bereichernd fand ich auch, dass unsere Gruppe an dem Leben von  Shakiris  indischen Freunden und Bekannten (ob Sikhs oder Swamis) ein wenig teilhaben durfte. Jeder Programmpunkt war authentisch, jedes gemeinsame Erlebnis spannend und lehrreich.  Morgendliche Meditationen und regelmäßiges Yoga rundeten die Reise perfekt ab und fühlten sich im spirituellen Indien  echt und unverfälscht an. Shakiris Erfahrungen und ihr Wissen sind eine unerschöpfliche Quelle, ihre Liebe zu Land und Leuten jederzeit spürbar. Ich konnte mir viel mitnehmen von Shakiris Einführungen und meinen Horizont bezüglich Hinduismus sowie indischer Philosophie und Götterwelt erweitern.  Alles in allem eine wunderschöne und faszinierende Reise,  bei der ich viele interessante Facetten Indiens hautnah erleben durfte. 

Jutta Hintersteininger, Hinterbrühl 

Liebe Shakiri,

um ehrlich zu sein fehlen mir hier irgendwie komplett die Worte. Ich habe wirklich sehr lange von einem Besuch in Indien geträumt. Immer wieder habe ich es verschoben oder mich vielleicht auch nicht getraut. Und dann war es soweit. In den Vorbereitungen immer wieder dieses „bloß nicht zu viel erwarten“. Dann die Reisegruppe. Wird das gut gehen? Ich war aufgeregt, nervös, alles komplett durcheinander. … Und jetzt ist es vorbei. Was war es? Hm … es war anders. Völlig anders als erwartet und völlig anders als alles andere was ich jemals erlebt habe. Wunderbar, ruhig, steil, aufregend, tief, dunkel, berührend, schockierend, laut, kalt, beeindruckend, flach, impulsiv, gelassen, schräg, hoch, langsam, hell, warm … alles zugleich oder knapp hintereinander. Egal wieviel man vorher gelesen, oder youtube Videos geschaut hat. Wenn man dort ist, ist alles noch viel … mehr. Ich hab noch nie in meinem Leben so vieles in so kurzer Zeit erlebt. Auch die Reisegruppe war für mich etwas sehr Besonderes. Ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und hatte jede Menge Spaß. Vor allem haben aber immer alle aufeinander Rücksicht genommen. Das war für mich wirklich sehr außergewöhnlich.

Zuletzt möchte ich noch hervorheben, dass du, liebe Shakiri, hier wirklich etwas sehr Bemerkenswertes geleistet hast. Das war aus meiner Sicht ausgezeichnet organisiert, immer genau abgestimmt, flexibel reagiert und stets gut abgesichert. Wo es nötig war (vor allem wegen der Sicherheit) auch einmal etwas streng die Richtung vorgegeben, aber trotzdem immer auf die Bedürfnisse der Gruppe Rücksicht genommen. Ich bewundere deine Leistung wirklich sehr. Diese Reise ist für mich etwas sehr Wertvolles und ich werde diese Eindrücke nie in meinem Leben vergessen. Dafür bin ich dir sehr, sehr dankbar.

Hermann Schranzhofer, Graz

Liebe Shakiri, 

Ich möchte mich von Herzen bei dir für diese großartige Reise bedanken! Schon viele Jahre träumte ich von einer Reise nach Indien. Dieser Traum ist über die Jahre größer und konkreter geworden und nun war endlich die Zeit dafür reif. Als ich dein Angebot entdeckt habe, wusste ich sofort, dass diese Reise genau das beinhaltet, was ich mir für meine erste Indienreise wünsche. Schnell war für mich klar, dass ich gemeinsam mit dir – liebe Shakiri – auf Reisen gehen möchte. Von Anfang bis zum Ende wurden wir von dir bestens beraten und begleitet. Die Reise war sehr gut vorbereitet und wir konnten unsere Vorhaben wie geplant umsetzten. Auf extra Wünsche und Interessen bist du spontan und flexibel eingegangen. Besonders gefällt mir, wie du dein Wissen über das Land, die Kultur, die Religion sowie Yoga und Meditation immer verständlich und sehr interessant mit uns geteilt hast. Das Programm war sehr abwechslungsreich von der Besichtigung der belebten Hauptstadt Neu-Delhi mit seinen imposanten Bauwerken und riesigen Tempelanlagen, über Meditationen und Yoga im Ashram sowie in den Hotels, Besuche von spirituellen Plätzen am Ganges z.B. der Vasishta und Arundati Höhlen oder die abendlichen Aratis (Lichterzeremonien), bis zu den Ausflügen in die Natur z.B. Sonnenaufgang am Berg (Kanjapuri Devi Tempel), Wasserfall oder die Jeep Tour durch den Rajaji Nationalpark. Besonders macht diese Reise deine herzliche, geduldige und fröhliche Art - danke liebe Shakiri, dass du deine langjährigen und tiefgehenden Erfahrungen mit uns geteilt und uns „dein Indien“ gezeigt hast! Tief berührt und sehr dankbar für die vielen Eindrücke bleibt die Reise für mich unvergesslich. Alles Liebe, Conny

Cornelia Girsch, Wien 

Als ich mich für die Reise nach Nordindien anmeldete, wusste ich nicht warum. Ich wusst nur - Dort muss ich hin! Und es war richtig so. Es war eine Reise zu mir SELBER. Mit Hilfe von Dir, Shakiri, konnten wir ALLE, unsere "spirituellen" Energien erfühlen und sie auch erleben. Du hast uns das "spirituelle" Indien nahe gebracht. Danke. Ein Bad im Ganges, Meditation in Höhlen, Lichterzeremonien am Ganges, Sonnenaufgang mit Mantra-Singen > Wunderbar. Danke. Danke auch an die einzigartige, tolle Reisegruppe. Wir bleiben alle mit dem Herzen verbunden. 

Gerta Ritt, Großraming

Alles in allem eine wunderbare Reise, mit super lieben Menschen. Shakiri ist immer sehr geduldig und versucht auf die Wünsche Ihrer Teilnehmer einzugehen. Bei Diwali ermöglichte sie uns auch im Akshardham Tempel ein Besuch der Wasser und Lichter Show, am Abend, da wir uns das gewünscht hatten. Es wurde uns ein sehr authentisches Indien nahe gebracht, mit seiner Spiritualität und Ritualen und den Lichterzeremonie(Arati) am Ganges die jeden Tag zelebriert wurden sowohl in Rishikesh als auch in Haridwar. Es war sehr beeindruckend wie dies jeden Tag gelebt wird und ich war voller Ehrfurcht dabei sein zu dürfen mit der Freude die die Menschen hier ausstrahlen. Ich habe mich auf der Reise mit Shakiri gut aufgehoben gefühlt, jeder hat aufeinander geachtet. Es war alles super organisiert und ich durfte viel lernen. Danke!

Natascha Fortin, Wien 

Kein Tag war wie der andere! Viel Abwechslung, viel sehens- und erlebenswertes, ausgefüllte Tage. Eine gute Möglichkeit sich unter Indern, kaum unter Touristen sich zu bewegen. Deren sind noch nicht so viele zu sehen, was das Ganze noch reizvoller macht. Erfassen der Unterschiede und Verarbeiten der vielen Eindrücke als tägliche Hausaufgabe. Buntheit in allem, für mich manchmal etwas anstrengend mangels sportlicher Kondition. Ich freue mich, dass ich in einer interessanten Gruppe Interessantes erleben durfte. Danke!

Brigitte Janz, Wien 

 

 

In Kooperation mit Alpscapes Reisen

Spezialreisebüro in Wien

und

REISEWELT GmbH