nord-indien 2020

Pulsierendes DELHI

Atemberaubendes TAJ MAHAL

Heiliges HARIDVAR am Ganges

Die Stadt der Yogis - RISHIKESH

ausgebucht ! Nächster Termin Herbst 23.10. - 6.11.2020!


Eine ganz besondere Weiterbildung führt Dich im Oktober 2019 nach Nordindien!
Der Norden Indiens ist vielfältig, bunt und einzigartig: das wunderschöne DELHI mit seinen Prachtbauten aus der Mogul-Zeit, den zahlreichen Gartenanlagen, den alten und modernen Stadtteilen, der größten Moschee Indiens, dem einzigartigen Lotustempel der Bahai-Religion, dem Gedenkplatz für Mahatma Gandhi uvm. Delhi verbindet in einer spannenden Mischung Geschichte, Kultur, Lebendigkeit, Tradition und Moderne - es zieht einfach jeden in seinen Bann!
Das Wahrzeichen Indiens, das nicht nur Ausdruck höchster Mogul-Baukunst ist, sondern auch durch seine atemberaubende Schönheit besticht - das weltberühmte TAJ MAHAL - liegt ebenfalls auf unserer Route. Der zweite Teil der Fortbildung führt uns weiter nördlich zu zwei heiligen, direkt am Ganges gelegenen Pilgerorten: HARIDVAR und RISHIKESH. Beide sind bekannt  für ihren religiösen und spirituellen Reichtum. Tauche ien in die Kraft der indischen Pilgerorte und heiligen Plätze, lerne verschiedne Ashrams, Yoga Zentren, Naturplätze und Temple kennen und spüre die magische Kraft des heiligen Flusses Ganges! Ein weiteres Highlight: am 27. Oktober nehmen wir an einem der größten Feste Indiens teil. Lass' Dich von den Feierlichkeiten zu DIVALI (Fest der Lichter) in Rishikesh verzaubern...
Es erwartet Dich ein vielfältiges Workshop-Programm: erfahre Wissenswertes über die indische Kultur und Mythologie sowie über die Yoga-Traditionen direkt vor Ort. Die Fortbildung gewährt Dir ganz besondere Einblicke in die Welt der indische Götter/Göttinnen - die alten Legenden werden lebendig! Lerne die Welt der Einheimischen, deren Bräuche, die nordindische Küche, religiöse Zeremonien aus der Sicht einer Indien Expertin kennen. Die zahlreichen freundschaftlichen Kontakte der Kurslieterin vor Ort lassen Dich Indien von einer persönlichen Seite erleben.
Die Yogapraxis mit indischen LehrerInnen, sowei das Leben und Wirken verschiedener Gurus und YogameisterInnen Nordindiens und deren philosophische Hintergründe sind auch ein wesentlicher Bestandteil der Weiterbildung. Zudem bleibt genügend Zeit einzukaufen und eigenständige  Aktivitäten vor Ort zu unternehmen.
Diese besondere Fortbildung in Indien ist für alle Indien-Interessierte, YogalehrerInnen, Yogapraktizierende gleichermaßen geeignet und bietet auf einzigartige Weise tiefe Einblicke in eine fremde Welt!

 


Termin: 18. 10. bis 01. 11. 2019

Preis: 1699,- pro Person im DZ

           330,- EZ Zuschlag

Dauer: 14 Tage

 

 

Gültiger Reisepass und

indisches Visum erforderlich.








DETAILS / INTERESSE / FRAGEN ???

Schreib gleich hier eine Nachricht oder ein Mail und Du erhälst umgehend das Detailprogramm und alle Antworten auf Deine Fragen: info@shakiri.at

 

Oder ruf im Büro an: +43/664/9115441

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

feedback von teilnehmer*innen

Man kann NORDINDIEN nicht besser bereisen! Ein Muss für alle, besonders für Yogis und Yoginis!

Dr. Axel Reckenzaun, Graz


Diese Reise mit Herz und Engagement vorbereitet von Shakiri und durch die profunden Kenntnisse über das Land, die Menschen, die Geschichten, die Mythologie und die Yogis eine Kostbarkeit! Zu empfehlen für alle Yogis und Yoginis, die gerne tiefer eintauchen möchten in die Wurzeln von Yoga.

Ich freue mich auf die nächste Reise mit Shakiri.

Dr. Evelyn Reckenzaun, Graz


Mit Shakiri zu reisen ist etwas ganz Besonderes! Sie ermöglicht mit ihrem Wissen und ihrer feinfühligen Art, ein tiefes Verständnis für die Kultur und Spiritualität Indiens und macht spirituelle Orte hautnah erfahrbar. Einfach DANKE!

Mag. Alice Grundböck, Wien


Shakiri führt uns mit Gelassenheit, wohl dosiertem Tempo und ihrem reichen Verständnis der indischen Kultur durch betriebsame Pilgerströme und an kraftvolle stille Plätze. Den roten Faden der Reise bildet die Suche nach Spiritualität - sowohl der lokalen Menschen (mit ihren Tempelgängen, Gangeswaschungen und religiösen Feste) als auch der einzelnen Reiseteilnehmer (in Yoga, Meditation und gemeinsamen Ritualen). Ob Ashram, Fuss des Himalaya bei Sonnenaufgang, das Dunkel der Meditationshöhle, Yogamatte auf der Hotelwiese, das Ufer des Ganges oder der Glanz des lichterfestes Divali - alles ist Teil einer wohlgeplanten und subtil seine Wirkung entfaltenden Dramaturgie, die die Gruppe unweigerlich in den Bann dieses Landes, seiner Geschichte und Menschen zieht.

Mag. Christian Mücke, Wien


Diese Yoga-Reise hat meine Erwartungen übertroffen! Abgesehen davon, dass alles vorzüglich geklappt hat, war die ganze Reise von tiefem spirituellen Erleben erfüllt. Shakiri hat sich immer Zeit genommen, war immer freundlich und gut drauf, hat selber beim Yoga und den Ritualen mitgemacht und mit ihrem enormen Wissen und viel Geduld unsere Fragen beantwortet. Ich konnte viel dazulernen, meine Yogapraxis verbessern und bin nach der Heimkehr sogar erholt und besser drauf als vorher.

Robert Hafner, Wien


Ich bin so dankbar, dieses vielseitige und kunterbunte Land Indien mit Shakiri und der herzlichen Reisegruppe erkundet zu haben. Jeder Tag war anders und zeigte uns neue kulturelle Einblicke! Das Wissen von Shakiri ist so umfangreich und tief, sodass ich so vieles davon mitnehmen konnte. Sie ist ein so herzlicher Mensch, mit dem Talent, ihr Wissen an Andere weiterzugeben. Ihr Lachen ist ansteckend, ebenso wie das Herzblut und die Leidenschaft, die sie für das Land hat und ihre Reiseplanung!  "Was man gerne macht, macht man gut!" - Ich denke, das trifft es auf den Punkt und genau das spürt man. DANKE, liebe Shakiri, für die wunderbaren Erinnerungen, die wir gemeinsam auf der Reise mit Dir schaffen durften.

Daniela Aistleitner, Linz